Absolvent

Hast Du Zweifel, ob Dein angedachter Beruf wirklich der richtige für Dich ist?

Ist der Abschluß Deiner schulischen Ausbildung für Dich etwas zu schnell gekommen und hast Du noch Zweifel bzw. keine genaue Vorstellung, was Du beruflich machen möchtest? Kein Problem, egal, ob Du schon ganz genau weißt, welchen Beruf Du ausüben möchtest oder noch komplett unentschlossen bist, erlebe Deinen Wunschberuf doch einfach vorher in der Praxis hautnah. Sollte er den Praxistest bestehen hast Du sicher ein wesentlich entspannteres Gefühl, wenn Du dann Deinen Arbeits- oder Ausbildungsvertrag unterschreibst. Vereinbare einfach ein kostenloses Kennenlerngespräch mit Alexander Schuster und wir schauen zusammen, wie wir Dich am besten unterstützen können, damit Dein Berufsstart gelingt!


Unsere Angebote

Weißt Du schon genau, was Dein Wunschberuf ist?

Super, dann starte direkt in Deine 5-tägige Schnupper-Woche. Danach wirst Du wissen, ob Dein Wunschberuf den Alltagstest überstanden hat und dieser auch danach noch Dein Traumberuf ist, den Du zukünftig ausüben möchtest. Wir übernehmen für Dich die mitunter sehr aufwändige Suche nach einem möglichen Anbieter, gemäß Deinen Vorgaben und stellen einen direkten Kontakt mit dem richtigen Ansprechpartner in dem entsprechenden Unternehmen für Dich her. Der Ansprechpartner weiß, wenn Du anrufst schon wer Du bist und was Du möchtest und hat vorab bereits seine prinzipielle Bereitschaft erklärt, Dir die Schnupper-Woche zu ermöglichen. So kannst Du gleich damit beginnen ihn davon zu überzeugen, Dir das finale „GO“ zu geben. Entspannter geht das nicht!

Kundenstimme

„Über ein Coaching bin ich auf JobTry aufmerksam geworden.

Ich habe einige Jahre in meinem Job gearbeitet und war auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Ziel war es eine neue Richtung einzuschlagen und gegebenenfalls in einige Berufe hineinzuschnuppern. Da ich immer noch in meinem Job tätig war, hatte ich nicht genug Zeit und Motivation mich auf die Suche zu machen.

Alexander Schuster hat mir die komplette Arbeit abgenommen – Recherche, Kontaktaufnahme, Verhandlungen. Nach nur wenigen Angaben hat er sich auf die Suche gemacht und mir sehr bald Telefonnummern von Ansprechpartnern zugeschickt, bei denen ich mich vorstellen durfte.

Durch Jobtry hatte ich die Möglichkeit Einblicke in einen für mich neuen Berufszweig zu gewinnen und herauszufinden ob der Job einer Galeristin meinen Vorstellungen entspricht. Nun habe ich eine Stelle angeboten bekommen und arbeite tatsächlich in einer Galerie.

JobTry hat mein Leben verändert und mir die Möglichkeit gegeben in meinem Traumberuf zu arbeiten.
Absolut empfehlenswert!!“

Natalia

Oder brauchst Du Hilfe dabei Deinen Wunschberuf zu identifizieren?

Falls Du noch nicht genau weißt, was Du beruflich machen möchtest unterstützen wir Dich gerne dabei vorab herauszuarbeiten, wo Deine Stärken und Schwächen liegen und welcher Beruf am besten zu Dir passen könnte. Hierbei arbeiten wir mit professionellen Coaches zusammen, die sich auf derartige Fragestellungen spezialisiert haben. Im Anschluß testest Du dann mehrere Berufe in der Praxis und besprichst Dich danach wieder mit Deinem Coach. Hast Du Dich dann für einen Beruf entschieden unterstützen wir Dich, wenn gewünscht auch noch bei der Erstellung von professionellen Bewerbungsunterlagen und suchen Dir zwei Betriebe, die sich prinzipiell bereit erklären, Dir eine(n) Ausbildungsplatz/Arbeitsstelle anzubieten. Je nachdem was besser zu Dir passt kannst Du die Basic-Unterstützung oder das „Rundum-Sorglos-Paket“ auswählen.

Unser „Geld-zurück-Versprechen“

Es kann immer mal vorkommen, dass wir es trotz aller Anstrengung nicht schaffen, für Dich einen Anbieter, zu finden, der Dir eine Schnupper-Woche ermöglicht. Du erhälst dann das komplette Geld, das sich auf diese Leistung bezieht zurück, ohne Wenn und Aber.
Andere Leistungen (bspw. Coachings), die bereits von Dir in Anspruch genommenen wurden sind davon ausgenommen.

Somit hast Du keinerlei finanzielles Risiko, sondern kannst ohne Bedenken den Schritt wagen Dein (berufliches) Leben nachhaltig zu verändern. Das ist fair, oder?

Welches Angebot passt am besten zu Dir?

Laß uns zusammen schauen, welches unserer Angebote am besten zu Dir passt. Vereinbare einfach ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir. Ich freue mich Dich bald kennenzulernen!Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch mit Alexander Schuster vereinbaren!

FAQs

Was ist der Unterschied von einer Schnupper-Woche, die Du über Jobtry vermittelt bekommst zu einem “normalen Praktikum“?

Ein „normales“ Praktikum ist meistens für mehrere Monate ausgelegt und ist durch eine intensive Einarbeitung geprägt. Das Ziel des Praktikums ist es den Praktikanten zu befähigen bestimmte Tätigkeiten am Ende des Praktikums alleine durchführen zu können. Bei einer Schnupper-Woche, die über Jobtry vermittelt wurde geht es primär darum, dem Jobtryer einen Eindruck darüber zu vermitteln, welche unterschiedlichen Aufgaben im jeweiligen Berufsbild im Alltag überhaupt anfallen können. Nach dieser Woche kannst Du normalerweise sehr gut einschätzen, ob Dein Wunschberuf weiterhin Dein Traumberuf ist, zu dem Du Dich hin enwickeln möchtest. Ein weiterer Unterschied zum normalen Praktikum ist, dass Du jederzeit entscheiden kannst, ob Du eine angebotene Aufgabe machen möchtest oder auch nicht. Eine Weisungsgebundenheit gibt es nur hinsichtlich sicherheitsrelevanter Fragestellungen, vonseiten des Anbieters.

Was hast Du davon Jobtryer zu werden?

Du kannst dabei nur gewinnen. Entweder die Erkenntnis, dass der schon immer angedachte Traumberuf doch nichts für Dich ist oder Du gewinnst die Sicherheit, dass es sich lohnt weiter auf die baldige Ausübung Deines Traumberufs hinzuarbeiten. Bestenfalls hast Du auch gleich noch eine Arbeitsstelle gefunden, bei der Du den Beruf dann ausüben kannst.

Was passiert, wenn Du die Schnupper-Woche vor dem geplanten Ende abbrechen möchtest?

Du kannst jederzeit (in Rücksprache mit dem Anbieter) die Schnupper-Woche abbrechen, falls Du bspw. früher als gedacht gemerkt hast, dass der entsprechende Beruf doch nichts für Dich ist.

Ist es auch möglich sich mehr als 5 Tage den jeweiligen Beruf anzusehen?

Ja, prinzipiell ist auch eine Schnupper-Woche mit einer Dauer von mehr als 5 Tagen möglich. Das ist dann während des Kennenlerngesprächs mit dem jeweiligen Anbieter zu klären. Unsere Erfahrung ist, dass man bei den meisten Berufen innerhalb von 5 Tagen ein sehr gutes Bild über die Alltagsaufgaben erhält. Es geht ja prinzipiell erst einmal darum zu klären: „Ist der Beruf überhaupt so, wie ich in mir vorstelle, oder nicht.“

Was ist der Vorteil für Dich, wenn Du Jobtry mit der Suche nach einem Anbieter, der Dir die Schnupper-Woche ermöglicht beauftragst?

Klar, Du könntest Dich auch selbst auf die Suche nach einem Anbieter machen, der Dir das Hineinschnuppern in Deinen Traumberuf ermöglicht. Es ist aber nicht jedermanns Sache bei einer fremden Firma anzurufen, sich zum jeweiligen Ansprechpartner durchzufragen und ihn dann noch davon zu überzeugen, dass er einem Menschen, der nicht unbedingt dem gewünschten Stellenprofil entspricht die Möglichkeit gibt die Schnupper-Woche zu absolvieren. Auch darf man nicht vernachlässigen, dass man den Ansprechpartner oft nicht beim ersten Mal erreicht und man so mehrere Male dort anrufen muß. Alles in allem ein sehr zeitaufwändiger Prozess…

Wenn Du uns beauftragst für Dich nach einem passenden Anbieter zu suchen kannst Du Dich entspannt zurücklehnen und auf unseren Anruf warten, denn folgende Aufgaben übernehmen wir dann für Dich:
1. das Heraussuchen von möglichen Anbieter nach Deinen Vorgaben
2. das mitunter sehr aufwändige Anrufen und Durchfragen zum entsprechenden richtigen Ansprechpartner. Des weiteren muß beachtet werden, dass diese Anrufe nur zu den normalen Geschäftszeiten durchgeführt werden können, viele Menschen aber da genau in ihrer entsprechenden Arbeit sind und nicht unbedingt Zeit haben zu telefonieren.
3. das Überzeugen, dass Dir der Anbieter, ohne eine Gewissheit zu haben, dass Du danach auch dort anfängst ermöglicht für 5 Tage in Deinen Traumberuf hineinzuschnuppern.
4. Wir sind zudem auch während der gesamten Schnupper-Woche weiter für Dich da und fungieren bei jeglichen Fragestellungen, die Du nicht alleine lösen kannst als Dein Sparring-Partner gegebenüber dem Anbieter.
5. Wenn Du einmal mit uns zusammengearbeitet hast erhälst Du exklusiven Zugang zu unserer geschlossenen Facebook-Gruppe für ehemalige JobTryer, in der wir immer wieder exklusive Angebote und Informationen rund um das Thema „Berufswechsel“ posten.

Wie Du Dich auch entscheidest: Ob Du uns beauftragst oder selbst suchst –> Uns ist es ein Herzenswunsch, dass wir Dich mit unserer Seite bestärken endlich den Weg einzuschlagen, der es Dir am Ende ermöglicht in einem Beruf zu arbeiten, der Dich erfüllt und der Dir Spaß macht! Das ist unser Antrieb und Motivation für unsere Arbeit bei JobTry, Menschen zu helfen endlich glücklich mit dem zu sein, was sie beruflich tun.

Wie läuft der Prozess von der Beauftragung bis zum Start der SchnupperWoche normalerweise ab?

1. Als ersten Schritt übermittelst Du uns auf der Kontakt-Seite Deine Kontakt-Informationen, wie bzw. wann wir Dich am besten telefonisch erreichen können. Alternativ kannst Du auch ein kostenloses Kennenlerngespräch mit Alexander Schuster vereinbaren. Egal welchen Weg der Kontaktaufnahme du wählst, für uns ist es extrem wichtig, Dich kennenzulernen, um zu verstehen, in welcher individuellen Situation Du gerade bist und wie wir Dich am besten unterstützen können.
2. Wenn wir dann in unserem gemeinsamen Gespräch festgestellt haben, dass wir Dich in dem Wunsch in Deinen Traumberuf sinnvoll unterstützen können, dann erhälst Du von uns ein Auftragsformular (in PDF-Form) mit der Bitte uns dieses unterschrieben an uns (per E-Mail oder Post) zurückzusenden. Dieser Schritt stellt die eigentliche Beauftragung dar. Sobald dieses Dokument dann bei uns eingetroffen ist erhälst Du die Rechnung mit der Bitte das Geld an uns zu überweisen. Anmerkung: Nach Rücksprache akzeptieren wir auch Ratenzahlung, bitte gib uns dazu bei unserem Telefonat einen kurzen Hinweis. Daran soll Deine berufliche Neuorientierung nicht scheitern!
3. Sobald die Zahlung bei uns eingetroffen ist starten wir umgehend mit dem Recherchieren nach möglichen Anbietern, unter Beachtung Deiner Vorgaben (z.B. Ortsgebundenheit etc.).
4. Als Nächstes telefonieren wir mögliche Anbieter ab und versuchen zu klären, ob prinzipiell Bereitschaft besteht Dich in den jeweiligen Beruf hineinschnuppern zu lassen. Hier ist zum Teil viel Überzeugungsarbeit zu leisten, da die Anbieter immer erstmal an ein normales Praktikum denken, das für sie mit viel (administrativem + Einarbeitungs-)Aufwand verbunden ist. Sie davon zu überzeugen, dass die Schnuppper-Woche etwas ganz anderes ist gestaltet sich daher manchmal als ziemlich schwierig.
5. Haben wir dann einen bzw. mehrere passende Anbieter ausfinding gemacht melden wir uns bei Dir und besprechen zusammen das weitere Vorgehen. Wir geben Dir dabei auch unseren persönlichen Eindruck hinsichtlich des Ansprechpartners wieder und geben Dir Tipps, wie Du am besten mit ihm kommunizieren solltest. Schließlich erhälst Du von uns die Durchwahl-Telefonnummer des Ansprechpartners und einen Hinweis, wann Du ihn am besten erreichst.
6. Du rufst den Ansprechpartner an und ihr schaut zusammen, ob ihr beide die Schnupper-Woche durchführen möchtet, aber eigentlich hat der Anbieter ja schon im Vorwege seine Bereitschaft gezeigt, dass er Dir diese Möglichkeit geben möchte.
7. Habt Ihr Euch dann geeinigt, dann steht dem Start in Deine Schnupper-Woche nichts mehr entgegen.
8. Du startest dann zum gewünschten Termin in die Schnupper-Woche.

Sind noch Fragen offen?

Falls Du noch Fragen haben solltest oder Dir noch nicht sicher bist, ob/wie wir Dir helfen können. Kein Problem. Vereinbare einfach ein kostenloses Kennenlerngespräch und wir schauen zusammen wie wir Dich auf dem Weg zu Deinem Wunschberuf am besten unterstützen können.
Jetzt kostenloses Kennenlerngespräch mit Alexander Schuster vereinbaren!
Back to Top